Wasserenthärter - die Vorteile

 

Der Härtegrad des Trinkwassers ist in vielen Gegenden Deutschlands stark erhöht, der Einsatz eines Wasserenthärters bringt in diesem Fall viele Vorteile mit sich. Mit einem hohen Härtegrad im Trinkwasser gehen Kalkablagerungen einher, welche mit einem Wasserenthärter vermieden werden. Im Bad z.B. auf Duschwänden aus Glas machen sich die Kalkablagerungen zuerst bemerkbar, dies ist zwar ärgerlich aber nicht weiter problematisch. Anders ist es bei Kalkablagerungen die sich nicht auf den ersten Blick zeigen wie zum Beispiel z.B. in Elektrogeräten, in Rohrleitungen, in der Heizung, im Boiler, der Waschmaschine oder Kaffeemaschine. Durch Kalkablagerungen wird die Lebensdauer von Elektrogeräten deutlich verringert und es kommt zu hohen Reparaturkosten oder Anschaffungskosten. Das Auftreten dieser Probleme verhindert ein Wasserenthärter.
 

Durch einen Wasserenthärter haben Sie folgende Vorteile:

 

  • Kalkablagerungen in der Dusche, der Badewanne oder im Waschbecken werden durch einen Wasserenthärter vermieden
  • Keine Verkrustungen mehr in Rohrleitungen und Elektrogeräten
  • Ein Wasserenthärter erhöht die Lebensdauer von Elektrogeräten z.B. der Waschmaschine und ein Wasserenthärter erspart so lästige Reparaturkosten
  • Deutlich geringerer Verbrauch von Waschmitteln, Reinigungsmitteln oder Duschgel – Ersparnis bis 50% 
  • Ein neues angenehmeres Duscherlebnis, weichere Haut und glänzendes, seidiges Haar durch einen Wasserenthärter
  • Ihre Wäsche wird weicher und die Haltbarkeit der Textilien wird verlängert
  • Das durch Wasserenthärter enthärtete Wasser sorgt für einen besseren Geschmack Ihrer Speisen und Getränke z.B. von Kaffee

 

Wasserenthärter auf Basis von Ionenaustausch

 

Für die Wasserhärte sind insbesondere Calcium-Ionen und Magnesium-Ionen verantwortlich. Bei der Wasserenthärtung auf Basis von Ionenaustausch werden Calcium- und Magnesium-Ionen gegen Natrium-Ionen ausgetauscht. Der dazu verwendete Kationenaustauscher ist mit Natrium-Ionen beladen und tauscht diese äquivalent gegen die Ionen der Härtebildner Calcium und Magnesium aus. Bei der Regeneration mit Sole wird dieser Prozess umgekehrt und der Kationenaustauscher erneut mit Natrium-Ionen beladen. Nach dem Austauschprozess liefert der Wasserenthärter Wasser mit einem Härtegrad von 0°dH.
 

Jetzt umfassend über Wasserenthärter informieren!


Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular um mehr über Wasserenthärter zu erfahren.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »