Vollentsalzung für privat, Industrie und Aquaristik


Bei der Vollentsalzung von Wasser durch Ionenaustausch werden sowohl die Härtebildner wie Kalzium, Magnesium und Kalium (Kationen) entfernt als auch die Anionen wie Chloride und Sulfate. Die Kationen werden durch Wasserstoff-Ionen ersetzt, die Anionen gegen Hydroxid-Ionen getauscht. Es entsteht demineralisiertes oder auch deionisiertes Wasser, das auch als VE-Wasser oder Deionat bezeichnet wird. Im Onlineshop finden Sie Vollentsalzungspatronen aus Edelstahl und aus (GFK). Die Patronen halten Drücken von bis zu 10 bar stand. Das enthaltene Mischbettharz besteht aus einem stark basischen Anionentauscher und einem stark sauren Kationentauscher und ist regenerierbar. Unsere Mischbettpatronen produzieren Wasser mit einem Leitwert von unter einem Mikrosiemens.
 

Vollentsalzung von Wasser für zahlreiche Einsatzzwecke


Die Anwendungsgebiete für VE-Wasser sind vielfältig. Das deionisierte Wasser wird beispielsweise in der Elektronik-Industrie zu Chipherstellung gebraucht, für die industrielle Teilereinigung, in der Aquaristik, in Textilreinigungsanlagen, für Luftbefeuchter und vieles mehr. Auch in Laboren der chemischen und pharmazeutischen Industrie oder in der Galvanik spielt die Vollentsalzung von Wasser eine große Rolle.

 

Regeneration Ihrer Vollentsalzungspatrone durch LFS CLEANTEC


Wir übernehmen für Sie die Regeneration Ihrer Vollentsalzungspatrone, auch für Patronen anderer Hersteller. Auf Wunsch bekommen Sie von uns neues bzw. frisch regeneriertes Mischbettharz für ihre Wasseraufbereitung zugeschickt und führen den Austausch selbst durch. Selbstverständlich liefern wir eine Anleitung mit und Sie können uns das erschöpfte Mischbettharz zuschicken. Alternativ senden Sie uns die Vollentsalzungspatrone zu und wir führen die Regeneration für Sie durch. Die regenerierte, wieder einsatzbereite Mischbettpatrone kommt dann per Paketdienst oder Spedition zu Ihnen zurück.

Gerne beantworten wir Ihre offenen Fragen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.