Wasseraufbereitung passgenau für Ihren Bedarf


Nachfolgend sehen Sie Bilder einer Wasseraufbereitungsanlage zur Aufbereitung von Brunnenwasser. Die Filteranlage ist auf einen Durchsatz von 8m³ je Stunde ausgelegt. Die Wasseraufbereitung erfolgt in drei Schritten.

Großzügig dimensionierter Aktivkohlefilter zur Entfernung von Giftstoffen


Die Anwesenheit von Kampfmittelrückständen machte als ersten Aufbereitungsschritt die Filtration mit einer speziellen Aktivkohle erforderlich. Vorgesehen wurden dafür zwei Aktivkohlefilter mit einer Füllmenge von jeweils 350 Liter.

Entsäuerungsanlage zur Erhöhung des pH Werts


Der extrem niedrige pH Wert von nur 4,96 im Ausgangswasser wird durch zwei Entsäuerungsanlagen angehoben. Die Entsäuerungsanlagen arbeiten parallel und sind mit jeweils 200 Liter Filtermaterial befüllt.

Entmanganungsanlage und Enteisenungsanlage


Die abschließende Aufbereitung erfolgt in zwei parallel arbeitenden Entmanganungsanlagen mit 200 Liter Filtermaterial je Anlage. Das verwendete Filtermaterial setzen wir seit Jahren erfolgreich zur Entmanganung und Enteisenung ein.

Das so aufbereitete Brunnenwasser wird in der Rinder- und Schweinezucht als Tränkwasser verwendet. Sie wünschen ein unverbindliches Angebot? Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.